writingfriday2019_header-1100x633

Moin, ihr Schreiberlinge und Lesejunkies!

Auch dieses Jahr nehme ich wieder an der Aktion von Elizzy von readbooksandfallinlove teil, dem #WritingFriday.

Die Regeln für das Projekt #Writing Friday lauten wie folgt:
– Jeden Freitag wird veröffentlicht
– Wählt aus einem der vorgegeben Schreibthemen
– Schreibt eine Geschichte / ein Gedicht / ein paar Zeilen – egal. Hauptsache ihr übt euer kreatives Schreiben
– Vergesst nicht den Hashtag #WritingFriday und den Header zu verwenden
– Schaut unbedingt bei euren Schreibkameraden vorbei und lest euch die Geschichten durch!
– Habt Spass und versucht voneinander zu lernen

Ich habe mich für folgende Vorgabe entschieden:
Erzähle von einem Vorsatz für 2019. Wieso willst du dieses Ziel erreichen?  Wie sieht dein Plan aus?


Gesundheit und so.

Ein Vorsatz für das Jahr 2019? Ich habe gefühlt 534! Und ich weiß, dass ich mich an den meisten Sachen nicht halten werde!

Mein wichtigster Vorsatz allerdings ist das ich noch weiter Gewicht verlieren will. Nicht aus ästhetischen Gründen, sondern aus gesundheitlichen. Wenn ich ganz viel Glück habe, bin ich dann meine Diabetes endlich los und habe vielleicht nicht mehr so starke Rückenschmerzen!
Mein Plan dafür ist ganz simpel: LowCarb & Bewegung. Was eine große Herausforderung für mich sein wird, da ich aufgrund einer anderen Erkrankung kein Fleisch essen darf! Das heißt ich kann nur noch Gemüse essen! Und das macht es mir furchtbar schwierig satt zu werden! Ich habe in Belgien gelernt mit Stäbchen zu essen und ich werde wohl meine Mahlzeiten mit Stäbchen essen, damit ich langsamer esse. Da ich gar nicht gut darin bin!
Die Bewegung ist aufgrund meiner sitzenden Tätigkeit auch sehr schwierig. Aber ich habe mir vorgenommen jeden Tag wenigstens 45 Minuten spazieren zu gehen.
Ich sollte an einen Essenplan und Trainingsplan arbeiten und mich echt mehr um mein Zeitmanagement kümmern. Denn die Sache mit der Zeit ist simpel, ich hab zuwenig davon! So genug gejammert.
Laut Arzt müssen noch 20kg runter (Und man sieht mir das echt nicht an, das ist ja das spannende!). Ich bin gespannt wann ich das geschafft habe! Natürlich auf gesundem Wege. Und ich sollte meine ganzen Naschereien verschenken!

Ja.. So ist das mit einem meiner Vorsätze. Bei diesem habe ich allerdings keine andere Wahl als es durchzuziehen! Ich hoffe es klappt Zeitnahe, dann kann ich mich auf andere Dinge konzentrieren.

Was ist euer wichtigster Vorsatz für das nächste Jahr?


Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.

Annie ❥

Advertisements

8 Kommentare zu „Gesundheit und so. #WritingFriday No.01/19

  1. Liebste Annie, es freut mich sehr das du beim Writing Friday mit dabei bist ❤ dein Vorsatz finde ich richtig toll! Gesundheit ist nun mal das wichtigste, das wir haben! Ich wünsche dir ganz viel Erfolg! Ich bin überzeugt davon, dass du dein Ziel erreichen wirst!

    Hab ein tolles Wochenende ❤

    Gefällt 1 Person

    1. Liebste Elizzy, ich freue mich auch sehr wieder mitzumachen und das hoffentlich regelmäßiger als letztes Jahr! 😉 Vielen Dank für deine lieben Worte! Ich denke das wird schon… irgendwie! 😀
      Hab auch ein tolles Wochenende!

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Annie!
    Ganz viel Erfolg mit deinem Plan – Tschakka! Ich bin mir sicher, dass das ein Vorsatz ist, den du einhalten wirst. Und wenn es nicht gleich die angestrebten 20 sondern nur 10 oder 5 sind, alles ist ein Erfolg! 🙂 ♥

    Liebste Grüße!
    Gabriela

    Gefällt 1 Person

    1. LIebe Gabriela, vielen Dank für deine lieben Worte! Mit 5 Kilo würde ich auch super klar kommen, dann müsste ich nicht so viel verzichten! 😀 Aber oft hilft es auch einfach mal die Fanta wegzulassen und die Finger von Gummibärchen zu nehmen.. ist zumindest meine Erfahrung xD Ich bin in der Hoffnung das ich wenigstens die 10 Knacke!
      Ein schönes Wochenede für dich ❤

      Gefällt 1 Person

  3. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg und Stärke. Abnehmen ist mit einer der schwierigsten Vorsätze, finde ich – ausser vielleicht noch Rauchen. Aber da ich nie geraucht habe, aber schon zig Diäten hinter mir habe – ist das für mich das schwerste. Ganz doll Daumen gedrückt.

    Liebe Grüsse

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Abend liebe Rina! Ach.. das Rauchen… Ich denke das wird das letzte Laster sein, welches ich mich entledigen werde, wenn ich nichts anderes mehr finde xD Davon komme ich leider nicht weg. Ich habe nie wirklich Diät gemacht. Aber meine Schwester hat extrem vieles ausprobiert. Ich selber bin eigentlich nicht so unbedingt auf Diät, ich habe einfach nur mein Essen umgestellt 🙂 Ich würde es zumindest nicht Diät nennen, da ich durch die Umstellung auch ab und zu mal was Naschen kann 😀
      Viele Grüße!

      Gefällt 1 Person

      1. Diäten sind auch echt mist. Ich mache seit 30 Jahren Diäten – letztes Jahr, habe ich dann einfach gesagt, es klappt so oder so. Im Moment bin ich zu stark beruflich eingespannt um mich noch sonst irgendwie zu kasteien.
        Rauchen hat mir zum Glück nie geschmeckt – hab mit 11 mal probiert – und das war so furchtbar, dass es für mein restliches Leben reicht.
        Essen umstellen und Bewegung – das ist wohl wirklich das einzige, das funktioniert.
        Liebe Grüsse

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s